Geburtsberatung

Vorbereitung auf die Geburt

Was sind förderliche und hinderliche Faktoren für eine gute Geburt?
Wie gehe ich mit meiner Angst um?
Wie kann ich bestmöglich mit den Geburtsschmerzen umgehen? Welche Methoden der Schmerzlinderung gibt es?
Ich habe unterschiedliche Gefühle, wenn ich an die bevorstehende Geburt denke. Was bedeutet das?
Wie kann ich meine Geburt gut planen? Was gibt es im Vorfeld noch zu erledigen?
Wie meistere ich schwierige Arzt-Patienten-Gespräche?
Was sind meine PatientInnen-Rechte?
Was braucht mein Baby? Was will mir mein Baby mitteilen? Wie läuft unsere Kommunikation?
Was sind meine Bedürfnisse rund um Geburt? Was ist mein ur-eigenster Wunsch?
Was sind die Bedürfnisse meines Babys vor, während und nach der Geburt?
Wie kann ich schon jetzt eine Bindung zu meinem ungeborenen Baby herstellen und warum macht das Sinn?

 

Nachbesprechung und Aufarbeitung der Geburt

Wie ist meine Geburt gelaufen? Bin ich zufrieden?
Vieles ist passiert, das nicht so abgelaufen ist, wie ich es wollte! Ich bin wütend, traurig, enttäuscht, geschockt und fühle mich immer noch schlecht.
Ich kann nicht schlafen, weil mich die Erlebnisse und Bilder der Geburt nicht ruhen lassen.
Ich verstehe viele Vorgehensweisen des medizinischen Personals nicht und brauche Antworten und Erklärungen.
Wie kann ich mich gegen die Art und Weise der Behandlung wehren? Muss ich das so hinnehmen?
Wie kann ich mich mit meinem Geburtserlebnis versöhnen?
Was kann ich dazu beitragen, dass es beim nächsten Mal anders wird?
Wie kann ich meinem Baby helfen, schlechte Erlebnisse bei der Geburt oder ersten Babyzeit, zu verarbeiten?
Welche Bedürfnisse habe ich und mein Baby jetzt?
Wie kann ich meine Gefühle heilen?
Wie kann ich die Gefühle meines Babys heilen?
Was würde ich das nächste Mal anders machen?
Was würde ich meiner besten Freundin raten, wenn sie schwanger ist?

 

Viele Hebammen, Beraterinnen und Therapeutinnen bieten professionelle Gespräche, Vorbereitung auf die Geburt und Aufarbeitung bzw. Nachbesprechungen an. Bitte googlen! (Die Geburtsallianz Österreich bietet keine Beratung oder Kurse an)