Geburtsnavigator-Kurs

Das Coaching-Seminar für die Geburt

Ziel:

  • Sie sind gestärkt und umfassend informiert, um selbstbestimmt zu gebären.
  • Sie verfügen über medizinische Grundkenntnisse rund um den Geburtsablauf.
  • Sie haben Ihren ureigensten Wunsch für die Geburt erarbeitet und treffen dementsprechend Vorkehrungen.
  • Sie hinterfragen kritisch medizinische (Routine)Maßnahmen und kennen Ihre Patientenrechte.
  • Sie treffen Entscheidungen für sich und Ihr Baby nach sorgfältiger Einholung aller relevanten Fakten.
  • Sie nehmen Ihre eigenen Bedürfnisse wahr und werden sie auch kommunizieren.
  • Sie nehmen die Bedürfnisse des Babys wahr und können passend darauf reagieren.
  • Sie übernehmen Selbstverantwortung.

Inhalte:

  • Geburtsorte (Spital, Geburtshaus, Hausgeburt)
  • Hebammenbegleitung, Wahlarzt, Wahlhebamme und deren Kosten
  • Geburtspositionen und Wahlmöglichkeiten
  • förderliche und hinderliche Faktoren für eine gute Geburt
  • Geburtsschmerz und Angst, effektive Schmerzlinderung
  • Wirkung und Konsequenzen medizinischer Eingriffe
  • Unterstützung durch den Vater oder andere Begleitperson
  • Mutter-Kind-Pass
  • Patientenrechte in der Schwangerschaft und bei der Geburt
  • Sexualität und Geburt, Partnerschaft
  • Stillen und Muttermilch
  • Eltern-Kind-Bindung, Aufbau einer sicheren Bindung von Anfang an

Methodik:

Coaching, Rollenspiele, Selbsterfahrungsübungen, Gesprächsführungs-Training, Umgang mit Killerphrasen, Mulitmedia-Projektionen.

Zielgruppe:

Schwangere Frauen und Paare, die sich umfassend über eine natürliche Geburt und die erste Zeit mit ihrem Baby informieren möchten. Teilnahme ist ab Beginn der Schwangerschaft möglich.

Kursleiterinnen:

Margarete Hoffer, Hebamme
Sylvia S. Sedlak, Lebens- und Sozialberaterin, Obfrau der Geburtsallianz Österreich

Termine/Ort:

auf Anfrage